Schnelle Maschinen-Quilt-Bindung

In dieser Woche werden wir über das Hinzufügen einer maschinell erstellten Bindung sprechen, um Ihr Projekt zu beenden. Nächste Woche werden wir mit dem Thema “hand-done-Bias-Bindung” abschließen. Wählen Sie, welche Option für Sie am besten geeignet ist! Eine ordentliche Bindung macht den Quilt professionell, knackig und fertig. Es kann auch einen niedlichen “Rahmen” für das Design bieten. Als ich anfing zu quilten, war ich so eingeschüchtert von dem Gedanken, eine Quiltbindung zu binden. Ich war erstaunt (und begeistert), als ich erfuhr, wie leicht sie sind.

Zuerst werden Sie die überschüssige Wattierung und den Trägerstoff von Ihrem gesteppten Projekt abschneiden. Verwenden Sie einen Rotationsschneider und Ihr Lineal, um eine saubere, quadratische Kante zu erhalten.

Weiter schneiden Sie Bindestrips: Vier 2 ½ “breite (x Breite des Stoffes) Streifen werden gerade genug sein, um Ihre Babydecke zu binden. [Um die Anzahl der Streifen zu ermitteln, die Sie für eine größere Decke benötigen, finden Sie das Maß für den Umfang Ihrer Decke. Teilen Sie diese Zahl durch 42 – für die ungefähr 42 “der Breite des Gewebes – und schneiden Sie diese Anzahl von Streifen. Zum Beispiel: wenn Ihre Decke misst 55 “x 80” finden Sie den Umfang: 55 + 55 + 80 + 80 = 270. Teilen Sie 270 durch 42 = 6.4286. Weil die Zahl größer als 6 ist, wirst du brauchen 7 2 ½ “x 42” Streifen, um genug zu haben, um den ganzen Weg zu gehen. Ist das sinnvoll?] Schneiden Sie die Kanten der Kanten von den Streifen ab.
Nähen Sie die Streifen Ende an Ende, um einen langen Streifen zu erstellen. Drücken Sie die Nähte offen . Streifen längs halbieren und halbieren Drücken Sie .
Beginnen Sie in Richtung der Mitte einer Seite (Sie wollen nicht, dass sich Ihre Enden in der Nähe einer Ecke verbinden – das ist viel schwieriger). Stecken Sie die rohen Kanten Ihres gepressten Streifens an die unbearbeiteten Kanten der BACK-Seite der Decke. Wenn Sie an die Ecke kommen, werden Sie die Ecken mitschneiden. Um dies zu tun, falten Sie den Streifen in einem Winkel von 45 Grad, wenn Sie die Ecke der Decke erreichen. Setzen Sie einen Stift in einem 45-Grad-Winkel ein, um diese Ecke an Ort und Stelle zu halten. Dann falten Sie den Streifen nach unten, damit er mit der nächsten Seite der Decke zu den unbearbeiteten Kanten passt. Die Falte sollte mit der Kante der letzten Seite übereinstimmen, an der Sie geklebt haben. Sie werden ein kleines Dreieck haben, das aufsteht – setzen Sie einen anderen Stift in einem Winkel von 45 Grad auf der anderen Seite der kleinen dreieckigen Klappe.

Wenn der Streifen wieder am Anfang ist, falten Sie die Enden nach unten, so dass sich die Streifen treffen. Drücken Sie mit Ihrem Bügeleisen, um eine Falte in beiden Falten zu machen. Trimmen Sie die Streifen etwa ¼ “von der Falte entfernt. Zusammenheften und nähen Naht direkt auf die Druckmarken der beiden Streifen. Drucknähte offen und voila – eine perfekt verbundene Bindung!
Nähen Sie nun die Bindung mit einer Nahtzugabe von 1/4 “auf die Rückseite der Decke. (Wenn Sie eine Walking-Foot-Funktion an Ihrem Gerät haben, empfehle ich es hier.) Wenn Sie an die Ecke kommen, halten Sie die Naht etwa ¼ “vom Ende der Seite entfernt an. Heben Sie den Nähfuß an und drehen Sie die Quilt in die neue Richtung, indem Sie die Dreiecksklappe in die andere Richtung nähen, beginnen Sie am Anfang dieser Seite zu nähen. (Ich weiß, das fühlt sich zunächst komisch und verwirrend an, aber vertrau mir, es funktioniert und macht eine schöne scharfe Gehrungsecke!)

Wenn alle vier Seiten auf die Rückseite der Decke genäht sind, falten Sie die gefaltete Kante der Bindung an die Vorderseite der Decke und stecken Sie sie fest. Gehrungsecken sollten sich einfügen. Es ist wie Magie. Heften Sie reichlich, um die Bindung in Vorbereitung für Maschinennähen zu halten. Ich würde sogar empfehlen zu drücken, um zu helfen, diese Bindung an Ort und Stelle zu halten. Verwenden Sie entweder einen passenden Faden oder einen unsichtbaren Faden (gut, wenn Sie nicht möchten, dass Ihre Nähte so viel auf der Rückseite der Decke zeigen), nähen Sie die Bindung vorsichtig von der VORDEREN Seite der Decke her zusammen. Drehen Sie die Nadel vorsichtig, wenn Sie zu den Ecken kommen und nähen Sie weiter um die Decke herum. Dies ist eine Zeit, die ich am Anfang und Ende als Backnähen vorschlagen würde.

Du bist fertig und du hast eine gestochen scharfe, professionell aussehende Bindung an der Kante deiner Decke. Die doppelte Faltenschicht des Stoffes verleiht der Decke zusätzliche Haltbarkeit und Langlebigkeit. Der einzige Nachteil einer Bindung mit der Maschine besteht darin, dass es schwierig ist, zu steuern, wie die Naht auf der Rückseite aussieht (ein weiterer Grund, eine belebte Trägerschicht zu verwenden.) Wenn Sie nicht zu wählerisch sind, wo die Stiche enden die Rückseite, es ist immer noch eine gute Möglichkeit, eine Bindung schnell zu beenden. 
Ich habe einen Stapel Quilts zum Binden. Was mir wirklich nichts ausmacht – ich liebe es, im Auto zu fahren oder mit einem Quilt fernzusehen. Ich habe zwei der oben genannten fertig – ich werde an der größten arbeiten, während ich das Finale von Project Runway sehe – das habe ich noch nicht gesehen (keine Spoiler!). Ich bin ein PR-Neuling in dieser Saison und ich bin total süchtig und schon traurig, dass es vorbei ist.

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*